Dolmetschanlagen

Videotechnik

Die Videotechnik wird auf Grund ihrer breiten Palette an Möglichkeiten immer häufiger bei internationalen Konferenzen eingesetzt. Der Bogen spannt sich von Videokonferenzen, Videowall, Auf- oder Rückprojektion bis zu Video- und Datenprojektoren und vieles mehr. Geben Sie uns Ihre Vorstellungen bekannt, wir beraten Sie gerne.

Techniker

Techniker sind die gute Seele der Dolmetschtechnik. Sie kümmern sich um den Transport, den Auf- und den Abbau sowie die Betreuung der Anlage während der Veranstaltung. Funktioniert alles, wie dies idealerweise stets der Fall ist, bleiben sie fast immer unbemerkt und ziehen die Fäden aus dem Verborgenen. Kommt es aber doch einmal zu einem Problem, was angesichts der eingesetzten hochsensiblen Technik so wie überall leider auch einmal der Fall sein kann, so sind sie die unersetzlichen Retter in der Not.

Weiterlesen ...

Mikrofon

Bei Veranstaltungen werden je nach Bedarf und Zweck viele verschiedene Arten von Mikrophonen eingesetzt. Bei Veranstaltungen mit Simultandolmetschung ist zu beachten, daß jeder Sprecher ein Mikrophon verwenden muß, da die Dolmetscher ansonsten seine Stimme nicht hören und keine Übersetzung erfolgen kann.

Weiterlesen ...

Lautsprecher

Eine schwingende Membran setzt ein elektrisches Signal in Schallwellen um, wobei die schwingende Membran Luftteilchen zum Schwingen bringt, die wiederum um ihre Ruhelage schwingen. Somit wird nur die Energie des Schalls transportiert. Um einen harmonischeren und breiteren Frequenzbereich für den Hörer zu erzielen, können mehrere Membrane für unterschiedliche Frequenzbereiche über eine Frequenzweiche gekoppelt werden. Passivlautsprecher nutzen einen zentralen Verstärker, Aktivlautsprecher einen dezentralen Verstärker.

Infrarotanlage

Aufgabe der Infrarotanlage ist die Umwandlung von akustischen in optische Signale sowie die anschließende Rückumwandlung in hörbare Sprache. Hierzu verwendet man IR-Sender, die die von einer Zentraleinheit erzeugten elektroakustischen in hochfrequente elektrische Signale umwandeln und IR-Strahlern zuführen. Diese strahlen den Raum mit unsichtbarem Infrarotlicht aus, dessen Wellenlänge zwischen 880 nm und 950 nm liegt. Zur Rückwandlung werden IR-Empfänger mit Kopfhörer eingesetzt, durch die die Zuhörer die Dolmetschung unmittelbar verfolgen können.

Weiterlesen ...

Hygiene

Hygiene ist ein wichtiges Thema im Zusammenhang mit den Empfängern und Kopfhörern der Dolmetschanlage. Diese müssen regelmäßig gesäubert und desinfiziert werden. Leider ist dies nicht bei allen Anbietern immer der Fall. Bei ad hoc jedoch sind wir uns unserer Verantwortung Ihnen als Veranstalter und Ihren Gästen gegenüber bewußt und achten strengst auf die Einhaltung der diesbezüglichen Bestimmungen.